24.5 °C
DE
EN
EN
Fürstliche Nachlässe
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Goldclub
Lobby & Bar
Villa Schönthal
Küffer Keller
Seminare und Konferenzen
Art Galerie
Einzelzimmer
Basic
Superior
Superior Plus
Superior Balkon
Deluxe
Kinder
Haustiere
Preisinformation
Essen im Schloss
Speisekarte
Weinkarte
Wintergarten & Terrasse
Weinkeller
Feierlichkeiten
Grill Heuriger
Hallenbad & Freibad
Thai Yoga
Massage Angebot
Wachau
Kultur
Sport
Fähre Dürnstein
Ausflüge mit Kindern
Familie Thiery
Geschichte des Schlosses
Relais & Chateaux
Team
Historisches zur Stadt
Jobs & Karriere
Anreise
Parkmöglichkeit
Tesla Ladestation
Presse
AGB's
NEWS & OFFERS
Fürstliche Nachlässe
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Goldclub
NEWS & OFFERS
Fürstliche Nachlässe
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Goldclub
10   
Familie
Die Seniorchefs Rosemarie und Johann Thiery haben es mit viel Einsatz und Liebe geschafft, aus einem alten Gebäude in desolatem Zustand das einzige 5 Sterne Hotel Niederösterreichs zu eröffnen. Obwohl sie es sich eigentlich schon lange leisten dürften, das Leben ohne Arbeit in vollen Zügen zu genießen, stehen beide täglich im Betrieb und kümmern sich nach wie vor um die Gäste.

Die erwachsenen Kinder und Geschäftsführer Maria Katharina Thiery-Schroll und Johannes Christian Thiery sind im Hotel groß geworden und haben die Liebe zum eigenen Betrieb in die Wiege gelegt bekommen.

"Die Tradition bewahren und doch mit der Zeit gehen"
...ist wohl die größte Herausforderung für die beiden, die nahezu unermüdlich im und für den Betrieb da sind.
Familie
Die Seniorchefs Rosemarie und Johann Thiery haben es mit viel Einsatz und Liebe geschafft, aus einem alten Gebäude in desolatem Zustand das einzige 5 Sterne Hotel Niederösterreichs zu eröffnen. Obwohl sie es sich eigentlich schon lange leisten dürften, das Leben ohne Arbeit in vollen Zügen zu genießen, stehen beide täglich im Betrieb und kümmern sich nach wie vor um die Gäste.

Die erwachsenen Kinder und Geschäftsführer Maria Katharina Thiery-Schroll und Johannes Christian Thiery sind im Hotel groß geworden und haben die Liebe zum eigenen Betrieb in die Wiege gelegt bekommen.

"Die Tradition bewahren und doch mit der Zeit gehen"
...ist wohl die größte Herausforderung für die beiden, die nahezu unermüdlich im und für den Betrieb da sind.