15.8 °C
DE
EN
EN
Veranstaltungen
Goldclub
Lobby & Bar
Villa Sch├Ânthal
K├╝ffer Keller
Seminare und Konferenzen
Art Galerie
Einzelzimmer
Basic
Superior
Superior Plus
Superior Balkon
Deluxe
Kinder
Haustiere
Preisinformation
Essen im Schloss
Speisekarte
Weinkarte
Wintergarten & Terrasse
Weinkeller
Feierlichkeiten
Hallenbad & Freibad
Thai Yoga
Massage Angebot
Wachau
Kultur
Sport
F├Ąhre D├╝rnstein
Ausfl├╝ge mit Kindern
Digitaler Urlaubsbegleiter
Familie Thiery
Geschichte des Schlosses
Relais & Chateaux
Team
Historisches zur Stadt
Jobs & Karriere
Anreise
Parkm├Âglichkeit
Tesla Ladestation
Presse
AGBs
NEWS & OFFERS
Veranstaltungen
Goldclub
NEWS & OFFERS
Veranstaltungen
Goldclub
10   
K├╝nstlerfamilie Strzalkowski in der Art Galerie
Die polnischen K├╝nstler Danuta und Janus Strzalkowski betreiben seit vielen Jahren eine Galerie in unserem Torbogen. ├ťberzeugen Sie sich selbst von den unterschiedlichen Werken des Paares, sowie deren Tochter!

"Die Berufung des K├╝nstlers ist es, sein K├Ânnen mit anderen zu teilen"

Die vom K├╝nstlerehepaar Danuta & Janusz Strzalkowski gegr├╝ndete Art Galerie wurde von den beiden Akademikern im Jahr 1984 ins Leben gerufen. In den R├Ąumlichkeiten des Hotels Schloss D├╝rnstein wird seit dem Jahr 2000 erfolgreich eine gro├če Auswahl von Werken der beiden K├╝nstler Janusz und Danuta pr├Ąsentiert.
Verschiedene Stilrichtungen aus dem Realismus, Impressionismus sowie der dynamischen abstrakten Malerei vereinen sich hier an einem Ort und werden seit 2012 durch die Werke der gemeinsamen Tochter, Kalina Strzalkowski, erg├Ąnzt.
Die Art Galerie und ihre K├╝nstler realisieren individuelle Auftragsarbeiten wie Portr├Ąts, Kopien und Kompositionen, die sich sowohl in den Motiven der Wachau, als auch in der Kunst der Landschaftsmalerei, sowie in abstrakten Werken wiederfinden. Entsprechend dem Leitbild "Die Berufung des K├╝nstlers ist es, sein K├Ânnen mit anderen zu teilen", erm├Âglichen die K├╝nstler ihrem Publikum den direkten Einblick in den Schaffensprozess.

Dazu l├Ądt Familie Strzalkowski gerne nach telefonischer Vereinbarung unter +43 699 11694528
in das private Haus-Atelier nach Grafenw├Ârth ein:
Hofgartensiedlung 29, 3484 Grafenw├Ârth.

Dort, wo sich Arbeit, Leben und Ausstellung vereinen.

  • Janusz Strzalkowski
wurde in Warschau geboren. Er studierte in seiner Heimatstadt von 1974 bis 1979 auf der Akademie der bildenden K├╝nste und schloss seine Ausbildung mit Diplom ab. 1981 kam er nach ├ľsterreich. Seit 1983 ist er Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden K├╝nstler ├ľsterreichs und gr├╝ndete die Atelier-Galerie in seinem Haus. 1986 erhielt er die ├Âsterreichische Staatsb├╝rgerschaft verliehen. 1991 erhielt er vom polnischen Staat den Orden f├╝r besondere Verdienste f├╝r Kultur und Kunst.

  • Danuta Strzalkowski
wurde in Warschau geboren. Sie studierte Au├čenhandel auf der Wirtschaftsakademie in Warschau. Nach dem Abschluss ihres Studiums hat sie sich entschlossen, die Kunstakademie zu besuchen. 1981, kurz bevor der Ausnahmezustand verh├Ąngt wurde, verlie├č sie Polen, um nach ├ľsterreich zu gehen. 1986 erhielt sie die ├Âsterreichische Staatsb├╝rgerschaft. 1991 hat die polnische Regierung Danuta Strzalkowski den Orden f├╝r besondere Verdienste f├╝r Kunst und Kultur verliehen.

  • Kalina Strzalkowski
wurde am 18.06.1988 in Krems an der Donau geboren. 2008 begann sie ihr Studium in der Klasse f├╝r Grafik unter der Leitung von Univ. Prof. Gunter Damisch, an der Akademie der Bildenden K├╝nste Wien und schloss es 2015 mit Auszeichnung ab. In Ihren Arbeiten handelt es sich auf den ersten Blick um den abstrakten Raum, bei deren n├Ąheren Auseinandersetzung erkennt man jedoch einen komplexeren Zusammenhang. Beobachtungen der Gesellschaft, ihrer Dynamik und deren Charakter, verleiht sie ihre eigene ├ästhetik und verschafft sich damit einen individuellen Zugang zu deren Kontext.

K├╝nstlerfamilie Strzalkowski in der Art Galerie
Die polnischen K├╝nstler Danuta und Janus Strzalkowski betreiben seit vielen Jahren eine Galerie in unserem Torbogen. ├ťberzeugen Sie sich selbst von den unterschiedlichen Werken des Paares, sowie deren Tochter!

"Die Berufung des K├╝nstlers ist es, sein K├Ânnen mit anderen zu teilen"

Die vom K├╝nstlerehepaar Danuta & Janusz Strzalkowski gegr├╝ndete Art Galerie wurde von den beiden Akademikern im Jahr 1984 ins Leben gerufen. In den R├Ąumlichkeiten des Hotels Schloss D├╝rnstein wird seit dem Jahr 2000 erfolgreich eine gro├če Auswahl von Werken der beiden K├╝nstler Janusz und Danuta pr├Ąsentiert.
Verschiedene Stilrichtungen aus dem Realismus, Impressionismus sowie der dynamischen abstrakten Malerei vereinen sich hier an einem Ort und werden seit 2012 durch die Werke der gemeinsamen Tochter, Kalina Strzalkowski, erg├Ąnzt.
Die Art Galerie und ihre K├╝nstler realisieren individuelle Auftragsarbeiten wie Portr├Ąts, Kopien und Kompositionen, die sich sowohl in den Motiven der Wachau, als auch in der Kunst der Landschaftsmalerei, sowie in abstrakten Werken wiederfinden. Entsprechend dem Leitbild "Die Berufung des K├╝nstlers ist es, sein K├Ânnen mit anderen zu teilen", erm├Âglichen die K├╝nstler ihrem Publikum den direkten Einblick in den Schaffensprozess.

Dazu l├Ądt Familie Strzalkowski gerne nach telefonischer Vereinbarung unter +43 699 11694528
in das private Haus-Atelier nach Grafenw├Ârth ein:
Hofgartensiedlung 29, 3484 Grafenw├Ârth.

Dort, wo sich Arbeit, Leben und Ausstellung vereinen.

  • Janusz Strzalkowski
wurde in Warschau geboren. Er studierte in seiner Heimatstadt von 1974 bis 1979 auf der Akademie der bildenden K├╝nste und schloss seine Ausbildung mit Diplom ab. 1981 kam er nach ├ľsterreich. Seit 1983 ist er Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden K├╝nstler ├ľsterreichs und gr├╝ndete die Atelier-Galerie in seinem Haus. 1986 erhielt er die ├Âsterreichische Staatsb├╝rgerschaft verliehen. 1991 erhielt er vom polnischen Staat den Orden f├╝r besondere Verdienste f├╝r Kultur und Kunst.

  • Danuta Strzalkowski
wurde in Warschau geboren. Sie studierte Au├čenhandel auf der Wirtschaftsakademie in Warschau. Nach dem Abschluss ihres Studiums hat sie sich entschlossen, die Kunstakademie zu besuchen. 1981, kurz bevor der Ausnahmezustand verh├Ąngt wurde, verlie├č sie Polen, um nach ├ľsterreich zu gehen. 1986 erhielt sie die ├Âsterreichische Staatsb├╝rgerschaft. 1991 hat die polnische Regierung Danuta Strzalkowski den Orden f├╝r besondere Verdienste f├╝r Kunst und Kultur verliehen.

  • Kalina Strzalkowski
wurde am 18.06.1988 in Krems an der Donau geboren. 2008 begann sie ihr Studium in der Klasse f├╝r Grafik unter der Leitung von Univ. Prof. Gunter Damisch, an der Akademie der Bildenden K├╝nste Wien und schloss es 2015 mit Auszeichnung ab. In Ihren Arbeiten handelt es sich auf den ersten Blick um den abstrakten Raum, bei deren n├Ąheren Auseinandersetzung erkennt man jedoch einen komplexeren Zusammenhang. Beobachtungen der Gesellschaft, ihrer Dynamik und deren Charakter, verleiht sie ihre eigene ├ästhetik und verschafft sich damit einen individuellen Zugang zu deren Kontext.